Der Hof

Der Hof Lebensberg ist ein gemeinschaftlich verwalteter landwirtschaftlicher Betrieb, der bald zur gemeinnützigen Stiftung Zukunftsland gehört.

Unsere Mission

  • Innovative Methoden der regenerativen Landwirtschaft anwenden, weiterentwickeln und verbreiten
  • Ein resilientes, vielfältiges schönes und produktives Ökosystem schaffen
  • Menschen mit hochwertigen und gesunden Lebensmitteln versorgen
  • Die Kraft von Gemeinschaft und Kultur erkennen, wertzuschätzen und nutzen.

Unsere Vision

Unsere Vision ist es, gemeinschaftlich einen lebendigen Ort der Kooperation, Vielfalt und Fruchtbarkeit zu schaffen, der zeigt, dass ein Leben in Fülle möglich ist.

Wir ermöglichen Menschen sich bei uns zu begegnen, die Synergie von Mensch und Natur zu erleben und Inspiration zu schöpfen, Zukunft in dieser Weise zu gestalten.

Unsere Geschichte

Mit der Zusammenkunft unserer Gemeinschaft im Sommer 2020 ist der Hof Lebensberg geboren. Wie es dazu kam und was seitdem geschah erfahrt ihr hier.

December 2020
Wir beginnen mit der Pflanzung des ersten regenerativen Agroforstsystems.
November 2020
Wir starten die größte Crowdfunding Kampagne in der Geschichte der deutschen Landwirtschaft um noch diesen Winter 30.000 Bäume und Sträucher auf einer Fläche von rund 11 Hektar zu pflanzen.
October 2020
Wir feiern unser erstes Hoffest um unsere Nachbarn aus Obermoschel, Unkenbach, Sitters und Schiersfeld kennenzulernen.
August 2020
Unser drittes Visionstreffen findet auf dem Kahlforster Hof statt.
August 2020
Wir errichten in der alten Hofstelle des Kahlforster Hofs ein “Basecamp”, damit wir ab sofort auf dem Hof leben und arbeiten können.
July 2020
Das zweite Visionstreffen mit der sich neu gründenden Hofgemeinschaft findet in Sitters statt. Wir lernen uns kennen und die gemeinsame Vision wird konkreter.
June 2020
Das erste Visionstreffen für interessierte einer zukünftigen Hofgemeinschaft findet auf dem Hengstbacherhof statt. Janine, Paul und Michael zeigen den Hof und berichten von ihren Plänen.
August 2019
Michael lernt Janine und Paul kennen und ist sofort von ihren Plänen für den Kahlforsterhof begeistert.
May 2012
Michael König kauft die Hofstelle des Kahlforster Hof und die umliegenden Flächen auf der Kahlforster Höhe.

Geplante Projekte

Winter 2020

  • Pflanzung eines regenerativen Agroforstsystems mit 30.000 Bäumen und Sträuchern auf einer Fläche von rund 11 Hektar

Frühling 2021

  • Errichtung von Gewächshäusern für den Gemüsebau und die Baumschule ackerbaum
  • Anlegen eines Market Gardens für den einjährigen und mehrjährigen Gemüsebau auf einer Anbaufläche von rund 1500qm
  • Bau eines ersten Hühnermobils für 225 Hühner und Beschaffung der Hühner
  • Die Integration der ersten Großtiere wie Rinder und Schweine in unser landwirtschaftliches Ökosystem